Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
SeniorInnenvertretung?
Warum nennen wir uns meist SeniorInnenvertretung?

Obwohl die deutsche Grammatik männliche und weibliche Bezeichnungen kennt, werden Frauen meist im so genannten "generischen Masculinum" mitgemeint, sollen sich also zum Beispiel als "Senioren" angesprochen fühlen. Für viele ist das lebenslange Gewohnheit und keine Frage.
Mit vielen anderen aber - und auch mit der Berliner Verwaltung - meinen wir, dass beide Geschlechter angesprochen und damit wahrgenommen werden sollten. Wir haben uns daher für das so genannte "Binnen-I" entschieden. Also: SeniorInnenvertretung, so steht es nun auch auf dem Wegweiser zu unserer Geschäftsstelle im Rathaus Tiergarten.
(1)

Seit 2006 gibt es in der Berliner Verwaltung den Flyer zu geschlechtergerechter Sprache, der entsprechende politische Beschluss wurde schon vorher gefasst (Link)
Wer gern noch mehr dazu lesen möchte (Link)

(1) Seit einigen Jahren ist die Form "_in" im Gespräch, also z.B. Senior_innen, die darauf abhebt, dass es außer männlich und weiblich in Theorie und Praxis weitere Gendertypen gibt.
Vielleicht werden wir uns dem irgendwann anschließen...


News-Ticker
Kontakt
SeniorInnenvertretung Mitte
Rathaus Tiergarten
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin

Telefon 030-9018 32733
E-Mail schreiben